Unser Verein

Der TSC Blau-Gold wurde im Jahre 1974 gegründet
und konnte sich im Laufe der Jahre stetig vergrö-
ßern. Mit unserer Standard- und Lateinformation
waren die Paare gern gesehene Gäste bei diversen
Veranstaltungen. Heute gibt es von unseren Mit-
gliedern immer wieder verschiedenste Showauftritte
bei unterschiedlichsten Veranstaltungen.

Ziel unseres Clubs ist es, die Möglichkeit zu bieten, in
einer Hobbygruppe mitzutanzen oder Tanzen als Sport -
den Turniertanz - zu betreiben. Ebenso kommt auch das
gesellige Zusammenleben nicht zu kurz. Grillfeste, Preis-
jassen, Kegeln, Radtouren, Wanderungen etc. sind immer
eine beliebte Abwechslung im Clubleben.

Mit dem Turniertanz wurde 1976 begonnen. Damals tanz-
ten vier Seniorenpaare Standard und ein Paar in der
Hauptklasse Latein.
Der Erfolg ließ auch nicht lange auf sich warten, denn in
den Jahren 1977, 1978 und 1979 konnte bei den Österr.
Meisterschaften in der Seniorenklasse jeweils ein erster
Platz durch die Ehepaare Ostermann und Weiss ertanzt
werden. Da der Nachwuchs an Turniertänzern oft lange
auf sich warten läßt, wurde erst im Jahr 1992 die Turnier-
tanzgruppe mit den Paaren Riedmann, Steinbichler und
Heisig neu formiert. Bei Amateurturnieren im In- und
Ausland konnten die Paare beachtliche Erfolge erzielen.

Ein sportliches Highlight war die Teilnahme von Ria und
Franz Steinbichler an der Senioren-WM 2006 in Monza/
Italien.

Seit Jänner 2015 haben wir neben Franz und Ria Steinbichler,
Eugen und Barbara Kathan, Thijs Niesten und Ingrid Mol,
Hanno Froese und Petra Findeisen, Lothar und Conni Gabl
mit Harry und Conny Graziadei ein sechstes aktives Turnier-
paar.

Wir wünschen allen viel Erfolg und Freude im Turniersport.